Christina Friedrich
Gesundheitsbeauftragte

Rübelandstraße 9, 12053 Berlin
Tel.: 030 – 689 04 173
cfriedrich@kva-berlin-sued.de


Michelle Braun
Duale Studentin

Rübelandstraße 9, 12053 Berlin
Tel.: 030 – 689 04 173
mi.braun@kva-berlin-sued.de

Der Gesundheitszirkel (GZ) stellt sich vor:

• Frau Braun ist die duale Studentin im Gesundheitsmanagement und beendet im März 2024 voraussichtlich ihr Studium
• Frau Bürger ist als Kitaleitung aus der Kita Neu Buckow tätig
• Frau Diedrichs ist als Erzieherin und Musikpädagogin in der Kita Regenbogen tätig
• Frau Friedrich ist Gesundheitsbeauftragte und Arbeitet zudem in der Personalabteilung
• Frau Kirchner ist als Wirtschaftskraft in der Kita Neu Buckow tätig
• Frau Pätzel ist Ephoralsekretärin in der Suptur des KKN
• Herr Pätzold ist als Haus- und Kirchwart in der Fürbitt-Melanchthon-Kirchengemeinde tätig
• Frau Schatz ist als Erzieherin in der Kita Philipp Melanchthon tätig
• Herr Schwabach ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit
• Frau Warmuth ist Mitglied der MAV, hat das Amt der Schwerbehindertenvertretung und ist als Erzieherin in der Kita Regenbogen tätig

Der Gesundheitszirkel tagt einmal monatlich und bespricht dort aktuelle Themen und plant Aktionen.

Ergonomische Mäuse

Gegenstand:
Der Prozess beschreibt den Ablauf der Beantragung einer ergonomischen Maus durch einen Mitarbeitenden

Beteiligte:
• Mitarbeitender
• Abteilung Gesundheitsmanagement
IT-Abteilung

Ablauf:

  1. Der Bedarf einer ergonomischen Maus ist vom Mitarbeitenden ein Antrag mit Begründung an das Gesundheitsmanagement gesundheitsmanagement@kva-berlin-sued.de zu stellen.
  2. Nach erfolgter Genehmigung kann der Mitarbeitenden aus dem vorgegebenen Hardwarekatalog der IT-Abteilung eine ergonomische Maus auswählen. (Bitte vorher einen Termin mit Frau Arndt a.arndt@kva-berlin-sued.de abstimmen.)

Arbeitsplatzbezogene Sehhilfen

Nach Arbeitsschutzgesetz sind Beschäftigte unter bestimmten Voraussetzungen mit erforderlichen Sehhilfen für die Bildschirmarbeit auszustatten.

§4 Abs. 3 ArbSchG
„Der Arbeitgeber hat bei Maßnahmen des Arbeitsschutzes von folgenden allgemeinen Grundsätzen auszugehen: …

Bei den Maßnahmen sind der Stand von Technik, Arbeitsmedizin und Hygiene … zu berücksichtigen.“

 

Wie erhalten Sie eine arbeitsplatzbezogene Sehhilfe?
Eine Verordnung durch den Augenarzt, bzw. durch den BAD liegt vor und den Antrag haben Sie auch gestellt. Bitte suchen Sie sich einen Optiker Ihres Vertrauens und lassen sich eine Arbeitsplatzbrille anfertigen. Nach Vorlage der Rechnung können wir Ihnen den erstattungsfähigen Betrag auf Ihr Konto überweisen. Ihnen werden 182€ erstattet.

Arbeitsplatzbegehungen/Ergonomische Beratung

Gegenstand:
Der Prozess beschreibt den Wunsch einer Arbeitsplatzbegehung von einem Mitarbeitenden

Beteiligte

  1. Mitarbeitender
  2. Abteilung Gesundheitsmanagement

Ablauf:

  1. Der Mitarbeitende nimmt Kontakt mit dem Gesundheitsmanagement auf
  2. Das Gesundheitsmanagement vereinbart einen Termin und führt die Arbeitsplatzbegehung durch. Das Gesundheitsmanagement berät den Mitarbeitenden
  3. Sollten Hilfsmittel notwendig sein werden sich diese angeschaut und ausprobiert. Erscheint ein Höhenverstellbarer Tisch als notwendig, so wird der BAD Beratend zur Seite geholt.
  4. Abschließend wird geschaut wie gut die Umsetzung der ergriffenen Maßnahmen erfolgt ist

In beiden Kursen wird achtsames Yoga, wobei sanfte, kräftigende und mobilisierende Übungen für die Rumpfmuskulatur und die Wirbelsäule im Fokus stehen. Es wird dabei auf eine gesundheitsfördernde Ausübung der Übungen und praktizieren im Rhythmus mit der Atmung geachtet. Dehnungen und Entspannung kommen natürlich ebenfalls nicht zu kurz. Willkommen also zu einer rundum wohltuenden Yogaeinheit für Körper, Geist und Seele.

Montags:
Wo: Neu Buckow Gemeinde
Adresse: Quarzweg 116, 12349 Berlin
Uhrzeit: 17:15h bis 18:15h (Hybrid und Online)
Die Zugangsdaten für die online-Teilnahme:
https://us02web.zoom.us/j/959019542?pwd=eGZVVU9PVlYwMmtNRWJlRTdMdnNadz09
Meeting-ID: 959 019 542
Kenncode: 167986

Dienstags:
Dreieinigkeit Gemeinde
Adresse: Orchideenweg 77, 12357 Berlin
Uhrzeit: 15:30h bis 16:30h (Hybrid und Online)
Die Zugangsdaten für die online-Teilnahme:
https://us02web.zoom.us/j/88031199115?pwd=eTFIYXcwTVJKaFNxNURUb0FDSHhJdz09
Meeting-ID: 880 3119 9115
Kenncode: 322137

Wie funktioniert die Teilnahme:
Die Eintrittskarten für den jeweiligen Kurs können Sie im Gesundheitsmanagement erwerben. Sie sind personenbezogen aber NICHT zeitbegrenzt. Die Kosten für die Mitarbeitenden betragen pro Stunde 5 Euro. Eine Probestunde/Gratisstunde ist erlaubt.

Die Yogalehrerin führt eine Liste und die „Eintrittskarte“ für die Präsenzteilnahme ist bei ihr abzugeben. Bei der online Teilnahme die „Eintrittskarte“ bitte bei Frau Friedrich abgeben. Wir können an beiden Orten nur einer begrenzten Teilnehmer*innenzahl erlauben mitzumachen, deshalb müssen Sie sich 1 Woche vorher anmelden. (Bitte nicht früher). Dazu gibt es jeweils einen Chat, dem Sie beitreten müssen. Auch für das Online Angebot ist die Anmeldung erforderlich, da die Yogalehrerin dann die Utensilien mitnehmen muss. Eine Abmeldung muss in jedem Fall bis spätestens 24 Stunden vor dem Kurs erfolgen. Bei einer wiederholten (dreimaligen) Absage muss die Stunde bezahlt werden.

Wir freuen uns sehr, bald viele neue Gesichter zu treffen.

„Resilienz kann man lernen“

Politische oder gesellschaftliche Ausnahmesituationen wie der Ukraine-Krieg oder die Corona-Pandemie stellen unsere psychische Balance auf die Probe. Resilienzforscher Prof. Dr. Klaus Lieb erklärt im Interview, wie man psychische Widerstandsfähigkeit trainieren kann und was Unternehmen jetzt für ihre Belegschaften tun können.

Link


Die DAK Gesundheit hat eine gesetzliche Aufgabe Unternehmen in der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu unterstützen. Da wir nicht alle Anfragen erfüllen können, suchen wir gerade in dieser Zeit gezielt Arbeitgeber aus, die in den letzten Jahren sehr stark unter den Folgen der Corona Pandemie zu leiden hatten.

In Gesprächen mit Ihrer Geschäftsleitung haben wir erfahren, dass die Mitarbeitenden der VEKS unter starken psychischen und physischen Belastungen standen. Unsere Zusammenarbeit soll ein Baustein für Sie sein, einen gesunden Weg aus der Pandemie zu finden.

Mit unseren Angeboten wollen wir uns natürlich auch als leistungsstarke, kundenorientierte Krankenkasse präsentieren.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Zusammenarbeit in gemeinsamen Seminaren und Gesundheitsaktionen persönlich kennenzulernen.
~DAK

Informationsmaterial 
AufnahmeantragLink
Aktivbonus JuniorLink
DAK AppLink
KurzleistungsübersichtLink
VorteileLink